Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Stand 01.01.2017

Geltungsbereich

Für Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftliche Handlungen mit dem Institut für Schematherapie Frankfurt, Alt-Niederursel 69, 60439 Frankfurt am Main (im Folgenden „IST-F“ genannt) gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden/Kursteilnehmer finden keine Anwendung. Gegenbestätigungen des Kunden/Kursteilnehmer unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen. Abweichungen hiervon bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch das IST-F.

Geltungsbereich

Für Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftliche Handlungen mit dem Institut für Schematherapie Frankfurt, Alt-Niederursel 69, 60439 Frankfurt am Main (im Folgenden „IST-F“ genannt) gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden/Kursteilnehmer finden keine Anwendung. Gegenbestätigungen des Kunden/Kursteilnehmer unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen. Abweichungen hiervon bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch das IST-F.

Teilnahme

Teilnahmebedingungen

>>   Teilnahmebedingungen zum downloaden

Anmeldung

Vertragsschluss

Die Anmeldung zu jeder Veranstaltung des IST-F erfolgt schriftlich mittels Vordruck per Brief, Fax oder per E-Mail mit angehängtem Scan des unterschriebenen Anmeldeformulars oder per Anmeldeformular über die Website. Mit der Anmeldung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Das IST-F wird das Angebot durch eigenhändige Bestätigung annehmen oder ablehnen. Eine gegebenenfalls vorher versandte Empfangsbestätigung begründet noch kein Vertragsverhältnis. Die Kommunikation wird ab der Anmeldung ausschließlich per E-Mail an die im Angebot angegebene E-Mail-Adresse geführt. Der Kunde ist deshalb verpflichtet, einen Wechsel der E-Mail-Adresse unverzüglich anzuzeigen.

Der Vertrag kommt durch die schriftliche Anmeldebestätigung und den Erhalt der Rechnung (per email) zustande. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so teilt das IST-F dies dem Anmeldenden* mit und bietet einen Platz auf der Warteliste oder einen alternativen Kurs an. Die jeweilige Teilnehmerzahl* in einem Kurs oder Workshop ist begrenzt. Die Zulassung zu den jeweiligen Kursen erfolgt gemäß den Auswahlkriterien für die jeweilige Veranstaltung. Der Teilnehmer versichert mit seiner Anmeldung, dass er aufgrund seiner persönlichen Voraussetzungen in der Lage ist, am jeweiligen Kurs aktiv teilzunehmen. Der Teilnehmer versichert mit seiner Anmeldung weiterhin, dass alle seine Angaben korekt sind und dass er die betriebliche und ärztliche Schweigepflicht bezüglich der ihm im Seminar bekannt werdenden Informationen bezüglich Dritter einhält.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren umfassen die Kosten für die Veranstaltung/en, die schriftlichen Unterlagen, die Teilnahmebescheinigung, die Erfassung der Fortbildungspunkte für die Kammer und die Verpflegung (bei ganztägigen Veranstaltungen: zwei Pausenbewirtungen und ein Mittagessen). Die Gebühren sind Endpreise, da die Leistungen des IST-F gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit sind.

Zahlungsbedingungen

Rechnung, Reservierung, Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühren werden mit Erhalt der Rechnung spätestens zum genannten Zahlungsziel bzw. zu den beiden genannten Zahlungszielen ohne jeden Abzug fällig. Bis zum Zeitpunkt der genannten Zahlungsziele wird das IST-F die angefragten Plätze für den Kunden frei halten. Anspruch auf Teilnahme an der Veranstaltung hat der Kunde nur, wenn die Gebühren vollständig beglichen wurden. Die übersandte Rechnung enthält die Rechnungsnummer, die Angabe der Bankverbindung sowie die Angabe des Zahlungstermins bzw. der Zahlungstermine. Das Zahlungsziel wird wie folgt festgelegt: Der als Endsumme ermittelte Betrag wird einen Monat vor Beginn der ersten Veranstaltung fällig. Bei kurzfristigeren Buchungen innerhalb von einem Monat vor der Veranstaltung ist der Rechnungsbetrag sofort fällig.

Leistungen des Institutes

Das IST-F verpflichtet sich, die Lehrveranstaltungen und Seminare gemäß den Inhalten der jeweiligen Ausschreibungen in geeigneten Räumen durch qualifizierte Referenten vollständig durchzuführen. Weiterhin überlässt das IST-F den Teilnehmern schriftliche Seminarunterlagen (z.T. auch in elektronischer Form) und stellt geeignete Pausengetränke und Mittagessen bereit. Darüber hinaus verpflichtet sich das IST-F, falls Fortbildungspunkte für diese Lehrveranstaltungen gemäß § 95 d SGB V durch Kammern gewährt werden, die Bescheinigungen gemäß den Anforderungen der gewährenden Ärztekammer auszustellen. Falls Qualifikationen durch Wissenschaftliche Gesellschaften eine gesonderte Zertifizierungsgebühr erfordern, ist diese (bei vollständiger Teilnahme und erbrachter Qualifikationsleistung) in der Teilnehmergebühr enthalten.

Rücktritt / Kündigung / Umbuchung

Der Teilnehmer kann zu den nachfolgenden Bedingungen vom Vertrag zurücktreten, wenn das IST-F den Rücktritt/ die Kündigung vor Beginn der Veranstaltung schriftlich per Mail mitteilt. Maßgebend ist hierbei der Eingang der Rücktritts-/ Kündigungserklärung beim IST-F.

  • Bei fristgerechtem Rücktritt/ Kündigung von mehr als einem Kalendermonat vor Seminarbeginn fallen keine Kosten an.
  • Bei schriftlicher Abmeldung/ Kündigung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn fällt eine Stornogebühr von 50 Prozent des Teilnehmerentgeltes an.
  • Wird eine Anmeldung am Tag des Seminarbeginns zurückgezogen, wird grundsätzlich das volle Entgelt fällig. Erfolgt der Rücktritt/ die Kündigung nicht fristgerecht oder erscheint der Teilnehmer nicht oder nur zeitweise, so ist der Teilnehmer zur Zahlung des vollen Entgeltes/ der vollen Gebühr verpflichtet.
  • Die Nichtinanspruchnahme einzelner Unterrichtseinheiten berechtigt nicht zu einer Ermäßigung des Rechnungsbetrages.
  • Die Stellung eines Ersatzteilnehmers unter Einhaltung der jeweiligen Auswahlkriterien ist nach Prüfung und Bestätigung durch das IST-F möglich. Hierfür wird keine Gebühr erhoben.
  • Falls ein Teilnehmer von der Warteliste des IST-F nachrücken kann, wird die Teilnahmegebühr erlassen bzw. erstattet.
  • Kostenfreie Umbuchungen sind nur nach Absprache und vorheriger schriftlicher Zustimmung durch das IST-F möglich. Bei Umbuchung des Seminartermins auf einen späteren Zeitpunkt ist die Seminargebühr zum ursprünglichen Seminartermin fällig. Das gilt sinngemäß auch für Seminarreihen.

Sonderrücktrittsrecht / Kündigung aus wichtigem Grund

Der Teilnehmer kann aus wichtigem Grund vom Vertrag zurücktreten/ kündigen. Bei Vorliegen eines ordnungsgemäßen Rücktritts/ einer ordnungsgemäßen Kündigung aus wichtigem Grund kann der Teilnehmer an einer gleichwertigen Veranstaltung des IST-F  für die Hälfte der vollen Kursgebühr teilnehmen bzw. kann nach individueller Absprache die Teilnahme in einer geeigneten, zukünftigen Veranstaltung vom IST-F nachholen. Als wichtiger Grund gelten z.B. eine unerwartet schwere Erkrankung, ein schwerer Unfall des Teilnehmers oder seiner im Haushalt lebenden Angehörigen, jedoch keine betrieblichen Gründe.

Das Recht zum Rücktritt/ Kündigung aus wichtigem Grund entfällt, wenn der Eintritt des wichtigen Grunde bei Anmeldung zur Seminarveranstaltung vorhersehbar war. Im Falle eines Rücktritts aus wichtigem Grund verpflichtet sich der Teilnehmer - sobald es ihm möglich ist - IST-F schriftlich zu informieren und auf Anfrage geeignete Auskünfte und Nachweise zu erbringen.

Absage, Ausfall und Verlegung von Lehrveranstaltungen

Das IST-F ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, ungeachtet sonstiger Gründe, insbesondere, wenn für eine Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vorliegen oder die Veranstaltung aus nicht vom IST-F zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss. In den vorgenannten Fällen werden bereits bezahlte Teilnahmeentgelte für die abgesagte/n Veranstaltung/en vollständig zurückerstattet. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, stehen den Teilnehmern nicht zu. Die Veranstaltungen finden in den vom IST-F vorgegebenen Räumen statt. Die jeweiligen Seminarorte werden rechtzeitig vor Seminarbeginn mitgeteilt. 


Wechsel der Dozenten und der Seminarräume

Sollte in seltenen Ausnahmefällen ein Wechsel des Referenten/Dozenten oder des Seminar- oder Kursraumes erforderlich werden, so berechtigen der Wechsel des Dozenten, des Raumes und/ oder eine Verschiebung im Ablaufplan - soweit die Gesamtqualität der Veranstaltung nicht wesentlich beeinträchtigt wird - den Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts.

Mitwirkungspflicht des Teilnehmers

Der Kunde ist verpflichtet - nach Aufforderung durch das IST-F - alle erforderlichen Mitwirkungshandlungen zu unternehmen, damit diese die vertraglich geschuldeten Leistungen erbringen kann. Kommt der Kunde seinen Mitwirkungspflichten nicht nach, wird das IST-F im vollen Umfang von ihren Pflichten befreit. Die Verpflichtungen des Kunden bleiben hiervon unberührt. Das IST-F ist berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen von der weiteren Teilnahme auszuschließen. In diesen Fällen hat das IST-F einen Anspruch auf die Zahlung des vollen Teilnehmerentgeltes.

Garantie und Gewährleistung

Das IST-F übernimmt keine Garantie. Sie schuldet bei Erbringung der vertragsgemäßen Leistungen keinen Erfolg. Sie erbringt die geschuldeten Leistungen nach den zum Zeitpunkt der Veranstaltungen anerkannten Regeln des Standes und nach besten Wissen und Gewissen. Ändern sich nach Erbringung der Veranstaltung Umstände, die auf den im Einzelfall ggf. vertraglich geschuldeten Erfolg Einfluss haben, so ergeben sich hieraus keine Ansprüche des Kunden, es sei denn, die IST-F hat diese Umstände zu vertreten.

Urheberrecht, Nutzungsrecht

Sämtliche Unterlagen und auf Datenträgern gespeicherte Informationen, welche den Kunden im Rahmen der Veranstaltungen oder zur Vor-/Nachbereitung der Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem geltenden Urheberrecht und dürfen nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis des Dozenten vervielfältigt werden. Der Kunde erhält ein einfaches Nutzungsrecht. Vorab nicht genehmigte Bild- und Tonaufnahmen (insbesondere während Demonstrationen, wegen der damit verbundenen Verletzung der Persönlichkeitsrechte von Teilnehmern) sind während der Seminare generell unzulässig und untersagt und führen zum sofortigen kostenpflichtigen Seminarausschluss.

Haftung

Das IST-F ist verpflichtet, nach bestem Wissen und Gewissen zu arbeiten.Die Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Eine darüber hinausgehende Verpflichtung trifft es nicht. Das IST-F haftet nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit gilt ausschließlich im Falle der Verletzung von Hauptpflichten. Hierbei wird die Ersatzpflicht des IST-F auf 5.000,00 EUR begrenzt, wenn nicht gesondert und schriftlich ein höherer Betrag vereinbart wird. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (per  Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn das IST-F mit der Ausführung seiner Leistung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat.

Der Widerruf ist zu richten an:
Dr. med. Eckhard Roediger
Instiut für Schematherapie Frankfurt
Frauenlobstraße 64
60437  Frankfurt am Main

Datenspeicherung

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie mit der Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit Veranstaltungen und Veröffentlichungen einverstanden. Eine Veröffentlichung zu Referenzzwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung des Teilnehmers. Ihre Daten werden dabei vom IST-F niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der Geschäftssitz von IST-F. Der Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 



Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Die Vertragsparteien werden in einem derartigen Fall anstelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame vereinbaren, welche dem Regelungszweck der ursprünglichen Bestimmung sachlich und wirtschaftlich möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt, falls sich eine Regelung als lückenhaft erweisen sollte.

* Der besseren Lesbarkeit halber wird in diesen Bedingungen ausschließlich die männliche Sprachform verwendet, obwohl selbstverständlich alle Geschlechter gleichermaßen gemeint sind.

nach oben

 

Nutzung

Nutzungsbedingungen & Haftungseinschränkung

>>   Nutzungsbedingungen zum downloaden

Urheberrecht, Nutzungsrecht:

Sämtliche Unterlagen und auf Datenträgern gespeicherte Informationen, welche den Kunden im Rahmen der Veranstaltungen oder zur Vor-/Nachbereitung der Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem geltenden Urheberrecht und dürfen nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis des IST-F und des Dozenten vervielfältigt werden. Der Kunde erhält ein einfaches Nutzungsrecht.

Datenschutz

Allgemeine Datenschutzbestimungen.

 

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten werden nur mit ihrem Wissen und ihrer Einwilligung erhoben. Auf Antrag erhalten Sie unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen. Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe unserer Daten. Schutzrechtsverletzung

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwendigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Eingabe persönlicher Daten

bei Anmeldungen, Kauf von Materialien, Registrierung oder Newsletter

Bei der Registrierung zur Nutzung des Anmeldeformulars und der Favoritenliste auf unserer Seite ist die Eingabe eines Namens und einer gültigen E-Mailadresse erforderlich. Die E-Mailadresse ist für andere Teilnehmer des  der Favoritenliste nicht sichtbar. Für den Erwerb einer von Leistungen ist die Eingabe von Name, Anschrift, Qualifikation, sowie E-Mailadresse und Benutzername erforderlich. Weitere Angaben sind freiwillig. Die Anmeldung oder Erwerb von Materialien (wie Lern-DVDs) beinhaltet stets auch die Registrierung auf der Seite.

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse und der eingegebene Name für den Versand des Newsletters genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit der Abmeldung vom Newsletter widerrufen Sie gleichzeitig Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mailadresse zum Zwecke unserer Eigenwerbung. Sowohl bei der Bestellung des Newsletters  als auch bei der Abbestellung wird die IP-Adresse des verwendeten Rechners nebst Zeitstempel gespeichert. Dies dient dem Nachweis der An- bzw. Abmeldung und dem Schutz vor Missbrauch des Dienstes.

Verwendung und Weitergabe

Die von uns gespeicherten Daten werden ausschließlich zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und der Aufrechterhaltung unseres Angebots verwendet. Es erfolgt keine Zusammenführung von Daten zum Nutzertracking.

Sämtliche von uns gespeicherten persönlichen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Abwicklung des Vertrags zwingend erforderlich.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Ggf. besteht zudem ein Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Löschung

Soweit in den o.g. Fällen persönliche Daten erhoben werden, erfolgt die Löschung spätestens innerhalb von sieben Tagen nach Löschung des Benutzerkontos und/oder Ende der Mitgliedschaft bzw. Abmelden vom Newsletter. Von der Löschung ausgenommen sind Daten, die handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, z.B. Rechnungen. Diese werden nach Ablauf der zuletzt auslaufenden Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Eine ggf. erteilte Einwilligung in die Speicherung und/oder Übermittlung Ihrer Kundendaten an Dritte können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

nach oben

Impressum

Institut für Schematherapie Frankfurt

Verantwortlich im Sinne des Presserechts sowie des Teledienstegesetzes:

Dr. med. Eckhard Roediger
Frauenlobstraße 64
60487 Frankfurt/Main

Telefon. : +49 (0)69 / 43008647
Fax: +49 (0)69 / 43008649
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich